Fußball auf den Medimeisterschaften

Die Medimeisterschaften begannen als ein reines Fußballturnier, welches an unterschiedlichen Standorten mit nur wenigen Teams und noch weniger Fans stattfand. Heute kommen alle medizinischen Fakultäten aus Deutschland sowie immer mehr aus Österreich, der Schweiz und Ungarn zusammen. Diese Fakultäten kämpfen am Samstag um Ruhm und Ehre. Wir als Medimeisterschaften – Team München e.V. stellen mit 4 Männerteams und einem Frauenteam die meisten Mannschaften.

Nach einem überragenden Pokalgewinn unserer Damen im Jahr 2014 und zwei guten dritten Plätzen der Männer und Damen im Jahre 2015 konnten wir 2016 leider nicht an das vorherigen Jahre anknüpfen und schieden mit allen Männerteams in der Vorrunde aus. Auch die Damen konnten die Erfolge der Jahre zuvor leider nicht wiederholen.

Durch eine Umstellung 2017 und einen Schritt in Richtung bessere Organisation kam der Erfolg wieder nach München. Das erste Männerteam scheiterte erst im Halbfinale in einem an Spannung kaum zu übertreffenden Elfmeterschießen am späteren Turniersieger aus Erlangen und belegte letztendlich durch eine weitere Niederlage im Elfmeterschießen gegen Freiburg den vierten Platz. 2018 dann ein ähnliches Bild: Wieder schieden wir erst im Halbfinale nach einem packenden Elfmeterschießen gegen den späteren Zweitplatzierten Münster aus und landeten schließlich auf dem 4. Platz.

2019 konnten wir leider nicht an die vorherigen Leistungen anknüpfen. Team 1 schied mehr als unglücklich in der Vorrunde aus. Technisch und spielerisch ganz klar die Gruppe beherrschend, stimmten die Ergebnisse leider nicht. Einziger Lichtblick war Team 3 um Raphael Krevet, welches durch bärenstarke Mentalität und Teamgeist bis ins Viertelfinale kam. Hier scheiterten sie ebenso als bessere Mannschaft am späteren Turniersieger aus Wien. Unsere Frauen hielten erneut die Münchner Flagge hoch und erreichten einen starken vierten Platz.

Den Medis 2020 blicken wir gespannt entgegen: der letztjährige Dämpfer wird uns umso mehr motivieren! Unsere Teams mussten dieses Jahr zwar einige Abgänge verkraften, dennoch sind wir auf einem guten Weg. Schmerzhaft vermissen werden wir den Leader aus Team 2. Tom Gehrke wird aufgrund von PJ und Arbeit seinen Posten als Kapitän aufgeben. Diese Lücke wird hoffentlich bald gefüllt werden. Des Weiteren begrüßen wir den neuen Kapitän unseres Team 4, Henri Wirth.

Auch das Frauenteam will neu angreifen und die Spitze der Mediziner wieder zurückerobern! Das Ziel für 2020 heißt klar: Eine Platzierung unter den ersten Dreien muss wieder drin sein, so dass wir am Samstag Abend auf der Bühne der Medi-Gala von allen Fans gefeiert werden und einen Pokal entgegennehmen können! Helft uns mit und feuert uns an, motiviert eure Freunde, kommt zu den Spielen und lasst uns alle zusammen am Spielfeldrand eskalieren, sodass München sich zum Titel schießt und sich für mindestens ein Jahr die Krone der Mediziner aufsetzen darf!

Besonders stolz sind wir auf unsere Fans, welche letztes Jahr eine unfassbar gute Stimmung und Performance zeigten! Danke dafür!

Wichtiger Hinweis: Als Fußballspieler brauchst du kein besonderes Ticket mehr!

Werde Teil des Teams!

Studierst du Human-, Zahn- oder Tiermedizin an der TUM oder der LMU?

Kannst du Fußball spielen und hast vor allem Spaß und Motivation für München auf dem Platz zu stehen?

Willst du Teil eines tollen Teams werden und mit uns die Medis rocken?

Dann melde dich bei Markus (Herren) oder Alisha (Frauen):

Alisha Vogel

Alisha Vogel

Ansprechpartnerin Frauen-Fußball vogel@medimeisterschaften-muenchen.de
Markus Kropf

Markus Kropf

Ansprechpartner Herren-Fußball kropf@medimeisterschaften-muenchen.de